Auswahl der bestgeeigneten LED-Lampe

Home / Ressourcen / Auswahl der bestgeeigneten LED-Lampe

Auswahl der bestgeeigneten LED-Lampe

Bei der Wahl einer LED-Lampe ist der wichtigste Aspekt das Lichtspektrum. Die beim Pflanzenanbau verwendeten LED-Lampen setzen sich aus vielen kleine LEDs zusammen, also betehen sie aus Leuchtdioden die alle in einem bestimmten elektromagnetischen Wellenlängenbereich strahlen. Unser Auge nimmt das als verschiedene Farben wahr (oder in einigen Fällen gar nicht). Pflanzen verwenden zur Photosynthese und zur Entwicklung eine ganze Reihe von Farben und absorbieren den Bereich von 400 bis 700 nm. Mehrere Hersteller bieten nur zwei bis drei primäre Farben an. Diese Lampen liefern zwar die durch Pflanzen am meisten aufnehmbaren Wellenlängen, doch lassen sie wichtige Teile des Spektrums, die von Pflanzen, wenn auch in kleineren Mengen,genutzt werden, außer Betracht. Natürlich können Pflanzen dadurch überleben, aber ihre Entwicklung wird bei weitem nicht perfekt sein. Derart gezogene Pflanzen bestehen in erster Linie aus Stengeln mit kümmerlichen Blüten. Unsere LED-Lampen decken alle 12 Wellenlängen des Spektrums ab und bieten somit Pflanzen in allen Phasen ihres Lebenszyklus jene Bestandteile des Lichts, die für ein robustes und bestmögliches Wachstum benötigt werden.
Der zweitwichtigste Aspekt bei der Auswahl einer LED-Lampe ist die Lichtstärke der Dioden. Ein-Watt-LEDs sind schwach und bringen nicht die ausreichende Lichtintensität auf, um in die Blätter zu dringen. Es existieren bereits 10-Watt-LEDs, jedoch sind diese nicht stabil und produzieren so viel Wärme, dass diese Probleme verursacht. 5-Watt-Dioden sind zwar ziemlich stabil, jedoch können sich Probleme ergeben, wenn sie nicht im richtigen Verhältnis verwendet werden. Unserer Meinung nach sind 3-Watt-Dioden die beste Wahl: ihre Lichtintensität ist ausreichend, sie sind ausgesprochen langlebig und ihre Wärmeentwicklung ist unproblematisch. Sie haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie auch nach langer Zeit mit etwa 80%-iger Kapazität betrieben werden können, ohne dass die Diosen beeinträchtigt werden. Unsere K3-Serie verwendet solche 3-Watt-Dioden: deren Stromstärke von 700 mA gilt derzeit als die effizienteste auf dem Markt.

Artikel
No posts were found